Über mich

So fängt jedes Projekt einfach immer an…

Wer?

Hi, ich bin’s. schön das du da bist. Ich habe schon so lang auf dich gewartet. Ich stell mich mal eben kurz vor und sag dir wie ich ticke…

Ich bin ein kreativ unausgelasterter Mensch, der immer Sorge hatte sich nur einem Hobby zu verschreiben und damit vielleicht ein unentdecktes Talent nicht zur Reife zu bringen. Pustekuchen, ich hab keine Fähigkeiten die mich in irgendetwas außergewöhnlich gut machen. Das ist mir jetzt klar. Außer: Durch die ewige Suche und durchaus abwechslungsreichen Interessen ganz gut aufgestellt zu sein. Ist doch auch ein Talent sehr viel ein bisschen zu können, oder?

Im RL bin ich Familenvater, vernünftig, hilfsbereit, streng, strebsam, nicht sehr gehorsam und eher das, was man einen guten Nachbarn nennt. Wahrscheinlich eher Unauffällig. Sind ja meist die Schimmsten…

Wieso?

Seit frühster Jugend ist es mir ein tiefes Bedürfnis alles technisch verstehen/ begreifen zu wollen ( gelingt mir zunehmend weniger). Jed weder Schraubendrehereinsatz führte zum Kampf : Technik vs. Ich.

So ab den 12. Lebensjahr gewann ich zusehends mehr diese Kämpfe. Viele meiner Spielzeuge oder kleinen Besitztümer , eigentlich fast alle, waren zerlegt. Ob Kasettenrekorder oder aufladbare Taschenlampe, Elektronikspielzeug und alles mit Stecker. Alles wurde inspiziert, wenig wieder funktionsfähig zusammengesetzt.

In späteren Jahren war dies kein Problem mehr, die Fähigkeiten wuchsen. Heutzutage ärgere ich mich häufiger über schlechte Ingenieurskunst und neige dazu, hier und da was zu verbessern oder zu ergänzen. Wirtschaftlich und zeitlich meist keine lohnenden Unterfangen. Aber dann gehört es erst wirklich mir. Gerne borge ich mir auch mal eine gute Idee. Andere haben halt auch tolle Ideen. Auch das gehört für mein Verständnis dazu.

Zur Weltherrschaft reicht es heute leider noch nicht, noch nicht…

…und deshalb ist dies mein Avatar. . Das „purple Tentacle“, das alle meine Kreationen zieren darf.

Mehrere Versuche bei Lucas Art, später bei Disney, Nutzungsrechte an dem PT zu erlangen schlugen im Übrigen fehl.

Warum?

Weil ich es lernen kann. Vieles zumindest. Und für das was nicht gelingt, wird eine Lösung nah dem Optimum gesucht, oder jemand der es dann doch viel besser kann. Und dann pass ich gut auf und es geht wieder wieder von vorn los. Ok, ok, es gibt auch Dinge die liegen mir einfach nicht. Was soll’s… dann mach ich’s halt auch mal nicht.

Und wieso 2two?

Was weis denn ich, ist doch für euch. Ja auch für euch zwei. Domain war frei, Markenrechte sind erloschen. Hab ich sie mir halt geschnappt. Für viel Geld gebe ich Sie auch gerne weiter. ….